Fragrance Foundation Deutschland e.V.

/ Über uns

1949 wurde die Fragrance Foundation in New York, USA, von sechs führenden Kosmetik-Unternehmen gegründet: Chanel, Coty, Elizabeth Arden, Guerlain, Helena Rubinstein und Parfums Weil.  Ihr Ziel war es, Parfums als Kulturgut zu fördern. Rasch erfuhr die Foundation eine stetig wachsende Reputation in der Öffentlichkeit und den Medien. 1973 entschloss sie sich daher, noch gezielter für das Parfum einzutreten und hob den FiFi Award aus der Taufe. Ähnlich wie der "Oscar" die großen Leistungen der Filmindustrie ehrt, würdigt der FiFi Award die Kreativität der Parfumindustrie in den USA und seit 1993 auch in Europa.

1996 wurde die Fragrance Foundation Deutschland e.V. nach dem Vorbild der amerikanischen Fragrance Foundation gegründet.

Die Ziele der Fragrance Foundation sind weltweit klar umrissen:

  • der Banalisierung des Parfums entgegenzutreten
  • die Faszination des Parfums einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen und
  • das Parfum als Kulturgut und als bedeutenden Wirtschaftsfaktor zu fördern.

Die Arbeit der Fragrance Foundation Deutschland e.V. umfasst folgende Aktivitäten:

  • sie verleiht alljährlich den Deutschen Parfumpreis DUFTSTARS und richtet die glamouröse Festgala aus;
  • sie stellt den Medien und der Öffentlichkeit diverse Fachinformationen zur Verfügung;
  • sie schafft Kooperationen mit anderen Branchen, die sich mit parfumbezogenen Themen auseinandersetzen;
  • sie stellt für ihre Mitglieder eine Branchenplattform dar, um sich auszutauschen und kreativ neue Synergien zu entwickeln.