Fragrance Foundation Deutschland e.V.

/ Ehrenpreise

Mit dieser besonderen Auszeichnung wird eine Einzelperson geehrt, die im Sinne der Fragrance Foundation das Parfum besonders fördert.

Der Preis gebührt Persönlichkeiten, die das Parfum als Kulturgut und als bedeutenden Wirtschaftsfaktor verstehen und in außerordentlichem Maße dazu beitragen, der Banalisierung des Parfums entgegenzuwirken.

 

 

THIERRY WASSER 2016

722
Thierry Wasser gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten in der Parfumkunst der Gegenwart. Der gebürtige Schweizer gilt als Freigeist, der sein ungeheures Fachwissen mit dem Mut verbindet, seiner Nase und seinem Instinkt zu vertrauen.
Foto: Pol Baril Copyright Fragrance Foundation

JEAN-CLAUDE ELLENA 2015

721
Ein Parfum ist für Jean-Claude Ellena ein zusätzliches Element der Seele. Es bietet die Möglichkeit, Sinnlichkeit auf authentische Weise auszudrücken und Träume zu wecken.

Roberto Cavalli 2014

720
„Roberto Cavallis Kreationen feiern das Leben mit allen Sinnen“, so Susanne Rumbler, Präsidentin der Fragrance Foundation Deutschland. „Mit seinen Parfums hat er die Versprechen seiner Couture auch in der Welt der Düfte konsequent eingehalten.“

Bernd Beetz 2013

489
„Bernd Beetz ist eine Persönlichkeit, die mit ihrer Leidenschaft für die Welt der Düfte die Parfumbranche nachhaltig geprägt hat“, so Susanne Rumbler, Präsidentin der Fragrance Foundation Deutschland.

Jean Paul Gaultier 2012

370
Jean Paul Gaultier gehört unbestritten zu den wichtigsten Designern der letzten Jahrzehnte.
2012 wird er mit dem Persönlichkeitspreis der Fragrance Foundation Deutschland ausgezeichnet.

Foto: Jean Paul Gaultier Parfums

Leonard A Lauder 2010

77
Leonard A. Lauder hat nicht nur eine bemerkenswerte Karriere gemacht, Sondern er hat auch Herausragendes bei der Förderung von Kunst und Wissenschaft geleistet.
Für sein Lebenswerk wird Leonard A. Lauder von der Fragrance Foundation mit dem Lifetime Achievement Award 2010 gewürdigt.

AUDIGIER 2009 - MARKETING

170
Die Fragrance Foundation freut sich, Christian Audigier den DUFTSTAR Marketing zu überreichen.

BIAGIOTTI 2008 - LEBENSWERK

161
Die Fragrance Foundation freut sich, Laura Biagiotti den DUFTSTAR Lebenswerk zu überreichen.

WANG 2008 - PERSÖNLICHKEIT

115
Als Anerkennung ihres Engagements für das Kulturgut Parfum ehrt die Fragrance Foundation Deutschland Vera Wang mit dem DUFTSTAR Persönlichkeit 2008.

STRÜBI 2007

162
2007 erhält Vera Strübi, Thierry Mugler Parfums, den DUFTSTAR Innovation. Mit diesem Preis zeichnet die Fragrance Foundation Deutschland Personen für ihre innovativ-visionäre Kraft und ihr Engagement, Parfum als Kulturgut zu wahren, aus.

CAMPBELL 2006 - PERSÖNLICHKEIT

163
2006 erhält Naomi Campbell den Duftstar Persönlichkeiten. Mit diesem Preis zeichnet die Fragrance Foundation Deutschland Personen aus, die sich um das Parfum als Kulturgut besonders verdient gemacht haben.

SCHNEIDER 2005 - PERSÖNLICHKEIT

164
2005 erhält Dr. Ernst Schneider den Ehren-FiFi. Mit diesem Preis zeichnet die Fragrance Foundation Deutschland Personen aus, die sich um das Parfum als Kulturgut besonders verdient gemacht haben.

SANDER 2004 - PERSÖNLICHKEIT

165
2004 erhält Jil Sander, den Ehren-FiFi. Mit diesem Preis zeichnet die Fragrance Foundation Deutschland Personen aus, die sich um das Parfum als Kulturgut besonders verdient gemacht haben.

GREEN 2003 - PERSÖNLICHKEIT

166
2003 erhält Annette Green, President Emeritus Fragrance Foundation USA, den Ehren-FiFi. Mit diesem Preis zeichnet die Fragrance Foundation Deutschland Personen aus, die sich um das Parfum als Kulturgut besonders verdient gemacht haben.

GUERLAIN 2001 - PERSÖNLICHKEIT

167
2001 erhält Jean-Paul Guerlain den Ehren-FiFi. Damit zeichnet die Fragrance Foundation Deutschland Personen aus, die sich um das Parfum als Kulturgut besonders verdient gemacht haben.

LAGERFELD 1998 - PERSÖNLICHKEIT

168
1998 erhält Karl Lagerfeld den Ehren-FiFi. Damit zeichnet die Fragrance Foundation Deutschland Personen aus, die sich um das Parfum als Kulturgut besonders verdient gemacht haben.

JOOP 1997 - PERSÖNLICHKEIT

169
1997 erhält Wolfgang Joop den Ehren-FiFi. Damit zeichnet die Fragrance Foundation Deutschland Personen aus, die sich um das Parfum als Kulturgut besonders verdient gemacht haben.