Fragrance Foundation Deutschland e.V.

Parfumbotschafter und Persönlichkeit

Maître des Maîtres – Virtuose der Düfte

Maître des Parfums, so nennen sich die Absolventen der Spitzenausbildung für Duftberatung der Qualitätsgemeinschaft first in beauty. Der Maître des Maîtres ist der Beste der Besten, der Primus inter Pares der hoch qualifizierten Duftberater.

Die Anforderungen sind anspruchsvoll: Schon die Ausbildung selbst ist nur den Spitzenkräften im Bereich der Parfumberatung vorbehalten. Über mehrere Tage hinweg lernen die Absolventen Düfte zu erkennen und Inhaltsstoffe zu identifizieren. Auch die Herstellung, der Aufbau und die Charakteristika unterschiedlicher Duftkonzepte wollen verstanden sein und erklärt werden können. Gleiches gilt für die Geschichte und Kultur des Parfums und einzelner Marken.

Zuhören, Verstehen und absolute Orientierung an den persönlichen Wünschen, Vorstellungen und Vorlieben anspruchsvoller Kunden sind für jeden Absolventen ebenfalls ein absolutes Muss.

Einmal im Jahr ist es dann so weit. Die 72 deutschen Maîtres des Parfums treffen sich, um im sportlichen Wettstreit den Besten oder die Beste zu ermitteln.

In unterschiedlichen Kategorien gilt es dann, olfaktorische Fähigkeiten und Beratungskompetenz rund um das Thema Duft zu beweisen. So müssen zum Beispiel zwei völlig unbekannte Düfte identifiziert, beschrieben und vorgestellt werden. Eine mehrköpfige Fachjury bewertet die Ergebnisse.

Im Anschluss geht es darum, über Duft zu sprechen und Persönlichkeit, Kompetenz, Sprache und Kommunikationsfähigkeit zu verbinden. Hier muss jeder Einzelne vor der Jury bestehen – keine leichte Aufgabe.

Trotzdem konnte sich Karsten Zanters von der Parfümerie Lücke in Trier gleich zweimal durchsetzen. Auch Irina Thomas-Fernandes von der Parfümerie Hoppenkamps, Baden-Baden, und Armin Haas von der Parfümerie Haas in Schwetzingen konnten den Wettbewerb jeweils einmal für sich entscheiden.

Die Entscheidung für 2010 steht noch aus.

Fest steht dagegen: Zuhören, Verstehen und absolute Orientierung an den persönlichen Wünschen, Vorstellungen und Vorlieben jedes einzelnen Kunden und höchste fachliche Kompetenz sind für first in beauty, wie für jeden Maître des Parfums, nicht nur ein Versprechen, sondern eine Verpflichtung und zugleich die vornehmste Aufgabe jeder Parfümerie.