Fragrance Foundation Deutschland e.V.

GRUSSWORT Prof. Monika Grütters MdB

Sehr geehrte Damen und Herren,

Düfte üben seit jeher eine ganz besondere Faszination aus. Sie können verführen – das wissen wir nicht erst, seit Patrick Süskind dem Geruchssinn eines Parfumeurs in seinem Roman „Das Parfum“ ein literarisches Denkmal gesetzt hat. Sie wecken Erinnerungen: „Von den fünf Sinnen hat der Geruchssinn den heißesten Draht zur Vergangenheit“, hat Andy Warhol einmal gesagt. Sie beeinfl ussen die Stimmung – das zeigen psychologische Experimente. Kein Wunder also, dass die Schöpfer besonderer Duftkreationen wie Künstler gefeiert werden.

Der Deutsche Parfumpreis würdigt ihre herausragenden kreativen Leistungen. Sie sind der Grund, dass Menschen mit ihrem Parfum ihre Persönlichkeit und ihren individuellen unterstreichen können. Ästhetik, Kreativität und wirtschaftlichen Erfolg zusammenzuführen, zeichnet die deutsche Kultur- und Kreativwirtschaft insgesamt aus. Sie zu fördern ist das Ziel der „Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft“ der Bundesregierung.

Ich gratuliere den „DUFTSTARS 2015“ und wünsche dem Kulturgut Parfum weiterhin viel Erfolg!

PROF. MONIKA GRÜTTERS MdB
Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin