Fragrance Foundation Deutschland e.V.

DROM FRAGRANCES

EIN PARFUM, WIEDERGEBOREN NACH 150 JAHREN

Jeder Duft erzählt eine Geschichte – und die eindrucksvolleGeschichte von „Mary Celestia“ reicht sogar ganze 150 Jahre zurück. Im September 2014 gelang es drom fragrances und der Bermuda Perfumery, einen längst vergessenen Duftwiederzubeleben. Sie ermöglichten somit, einen Teil Geschichte „hautnah“ zu erleben.

Jean-Claude Delville, Parfumeur bei drom fragrances, ist fas-ziniert von diesem einmaligen Projekt und den ungeahnten Möglichkeiten: „In der Parfumkunst gibt es nur selten derartig außergewöhnliche Gelegenheiten. Das Fläschchen zu öffnen fühlte sich an, als ob man 150 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt wird. Ich war überrascht, wie frisch und floral der Geruch war und auch über den hohen Zitrusanteil. Uns gelang es, das Parfum genau zu analysieren und den ursprünglichen Geist des Duftes einzufangen – auf diese Weise haben wir es geschafft, einen verlorenen Schatz wiederzubeleben.“

Das damals versunkene Luxus-Parfum stammte ursprünglich aus dem 19. Jahrhundert und war mit der Prägung „Piesse & Lubin London“, ein heute nicht mehr existierendes Dufthaus in der berühmten Bond Street in London, versehen.

Um das antike Parfum möglichst originalgetreu aufl eben zu lassen, veranlasste drom eine umfassende wissenschaftliche Analyse, die es ermöglichte, den Duft erneut zu kreieren, als ob Piesse selbst ihn abermals geschaffen hätte.

Das frische Parfum öffnet mit dem Duft von spritziger Grapefruit und Zitronenschalen. Die Herznote betört mit Noten von würzigem Rosenholz und warmem Amber. Blumige Akkorde von Rose und Orangenblüten verleihen dem Duft schließlich seine zeitlose Eleganz.

Der geschichtsträchtige Duft wurde in einer streng limitierten Stückzahl von nur 1.864 Fläschchen produziert – zu Ehren der im Jahre 1864 vor der Küste der Bermudas versunkenen Mary Celestia, die das Parfum so lange verborgen hielt.

Der Duft kann exklusiv bei einer der zwei Lili Bermuda Boutiquen von The Bermuda Perfumery in Hamilton und St. George auf den Bermudas für 225 Dollar erworben werden. Zusätzlich ist das Parfum online auf LiliBermuda.com weltweit erhältlich. Ein Teil des Verkaufserlöses soll dabei der neugegründeten Stiftung für den Erhalt und die Förderung des historischen Schiffbruch-Erbes der Bermudas zugutekommen.

Die feierliche Premiere des Duftes, bei der sogar Schauspielerin Catherine Zeta-Jones anwesend war, fand am Ort der „Wiedergeburt“ statt, dem Kreativstudio von drom fragrances in Tribeca, New York City.