Fragrance Foundation Deutschland e.V.

DUFTSTARS 2015: KANDIDATEN FÜR PARFUMS DES JAHRES NOMINIERT

Die hochkarätig besetzte Fachjury mit Gastjurorin Alena Gerber tagte in Berlin und ermittelte 40 Duftkreationen etablierter sowie aufstrebender und neuer Marken als Kandidaten für den Deutschen Parfumpreis DUFTSTARS. Verliehen werden die Auszeichnungen am 7. Mai von der Fragrance Foundation Deutschland. Die glanzvolle Awardshow im „Duftwerk Berlin“ moderiert Barbara Schöneberger.

Zum 23. Mal zeichnet die Fragrance Foundation Deutschland die besten Parfums des Jahres mit dem Deutschen Parfumpreises DUFTSTARS aus. Die Entscheidung, wer am 7. Mai ins Rennen um den wichtigsten Award der Duftbranche geht, fiel jetzt im Rahmen einer Jurysitzung im BMW Showroom auf dem Kurfürstendamm. Dem hochkarätig besetzten 36-köpfigen Fachgremium gehörten Vertreter von Riech- und Duftstoffherstellern, Handel, Medien und Verlagen an. Als Gastjurorin kam Model und Moderatorin Alena Gerber hinzu. Auch Barbara Schöneberger, die die Verleihung im „Duftwerk Berlin“, dem eigens für die DUFTSTARS 2015 umbenannten ehemaligen Heizkraftwerk in Berlin-Mitte, moderieren wird, war vor Ort. Aus den 100 Einreichungen dieses Jahres wählte die Jury nach intensiver Begutachtung 40 Kandidaten aus, die als Nominierte in den Kategorien „Klassiker“, „Exklusiv“, „Prestige“ und „Lifestyle“ an den Start gehen werden.

Alena Gerber fühlte sich sichtlich wohl im Kreis der Duftexperten: „Für jeden, der Parfum liebt, ist das ein absoluter Traumjob. Wann bekommt man schon mal die versammelten besten Düfte des Jahres vor die Nase? Ganz so einfach fielen mir die Entscheidungen nicht, denn riechen allein reicht nicht – man muss bei aller Begeisterung auch kritisch bleiben. Aber es hat vor allem richtig Spaß gemacht, auch, weil ich von den Duft-Profis eine ganze Menge lernen konnte.“
„Die Bedeutung des Themas Duft hat in den vergangenen Jahren spürbar zugenommen, was sich nicht zuletzt auch in dem großen öffentlichen Interesse am Deutschen Parfumpreis DUFTSTARS widerspiegelt“, so Susanne Rumbler, Präsidentin der Fragrance Foundation Deutschland. „Die Einreichungen sowohl kleiner als auch großer Anbieter beeindruckten dabei durch ein hohes, preiswürdiges Niveau.“

Martin Ruppmann, Geschäftsführer der Fragrance Foundation Deutschland und des VKE-Kosmetikverbandes, ergänzt: „Dufteindrücke sind nichts Abstraktes und bleiben nicht selten als starke, mit vielen Emotionen behaftete Erinnerungen im Gedächtnis. Genau diese Faktoren machen auch die Verleihung der DUFTSTARS letztlich zu einem unvergesslichen und spannenden Event.“
Die endgültige Entscheidung, wer am 7. Mai zu den Gewinnern der DUFTSTARS 2015 gehört, fällt im Vorfeld der Verleihung eine knapp 250-köpfige Branchenjury unter notarieller Aufsicht per Briefwahl. Verliehen wird der Deutsche Parfumpreis in vier Hauptkategorien, jeweils für Damen- und Herrendüfte. Abgesehen vom Bereich „Klassiker“ stehen dabei durchweg die entsprechenden Duftneuheiten zur Wahl. Darüber hinaus gibt es verschiedene Sonderrubriken und Publikumspreise.

Der Deutsche Parfumpreis DUFTSTARS gilt als bedeutendste Auszeichnung der Kosmetikbranche. Zu der hochkarätigen Gala werden zahlreiche prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur erwartet. Medienpartner sind auch in diesem Jahr 104.6 RTL, Berlins Radiosender Nummer 1, weitere Stationen aus dem RTL-Radio-Portfolio und Vox. Dazu kommen alle relevanten Publikumszeitschriften in Deutschland sowie die Out of Home Medien Ströer und WallDecaux.

Fragrance Foundation Deutschland e.V.
Der Fragrance Foundation Deutschland gehören Hersteller und Lieferanten der Parfumbranche, Händler und Medien an. Gemeinsames Ziel ist es, das Parfum als kostbares Kulturgut zu pflegen, als luxuriöses Accessoire darzustellen und seine Faszination einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Idee, Parfums mit dieser hochkarätigen Auszeichnung zu ehren, geht auf die amerikanische Fragrance Foundation zurück. Seit 1993 wird der Preis auch in Deutschland verliehen.

Die Finalisten in alphabetischer Reihenfolge

Kategorie Lifestyle

Damen

Herren

Woman
CHRISTINA AGUILERA

Batman Begins
BATMAN

That’s me
HELENE FISCHER

24/7
BENCH

Collector’s Edition
JUSTIN BIEBER

Absolute Man
BRUNO BANANI

Eau de Gaga
LADY GAGA

Classic Blue
DAVID BECKHAM

Onika
NICKI MINAJ

#generation
PLAYBOY

Kategorie Prestige

 

Damen

Herren

 

Knot
BOTTEGA VENETA

Man in Black
BVLGARI

 

Omnia Garnet
BVLGARI

Bleu de Chanel Eau de Parfum
CHANEL

 

Jour d’Hermès Absolu
HERMÈS PARFUMS

l’Homme Ideal
GUERLAIN

 

Narciso
NARCISO RODRIGUEZ

Terre d’Hermès Eau très fraîche
HERMÈS PARFUMS

 

Black Opium
YVES SAINT LAURENT

Uomo
VALENTINO

 

Kategorie Exklusiv

Damen

Herren

Essence Aromatique
BOTTEGA VENETA

Oud Save the King
ATKINSONS

La Collection de Essences
ELIE SAAB

Bottega Veneta pour Homme Eau Extreme
BOTTEGA VENETA

Viva la Juicy Gold Couture
JUICY COUTURE

Essenze Italian Bergamot
ERMENEGILDO ZEGNA

Oud al Qasr
ROBERTO CAVALLI

Artisan Acqua
JOHN VARVATOS

Velvet Orchid
TOM FORD BEAUTY

Aperture
ULRICH LANG

Kategorie Klassiker

Damen

Herren

Chance Eau de Parfum
CHANEL

Dior Homme Eau de Toilette
CHRISTIAN DIOR

J’Adore Eau de Parfum
CHRISTIAN DIOR

Acqua di Gio
GIORGIO ARMANI

Light Blue
DOLCE & GABBANA

Vetiver
GUERLAIN

L’Eau d’Issey
ISSEY MIYAKE

L’Eau d’Issey pour Homme
ISSEY MIYAKE

Classique
JEAN PAUL GAULTIER

Anvers
ULRICH LANG

Die Jurymitglieder:

1.    Rüyam Altan – Petra, Jahreszeiten Verlag
2.    Wolfgang Blume – Symrise
3.    Caroline Börger – Welt am Sonntag/ICON, Axel Springer
4.    Bettina Brenn – GRAZIA, Gruner + Jahr
5.    Judith Cyriax – Madame, Madame Verlag
6.    Katja Desens – RTL
7.    Candemir Ergen – Galeries Lafayette
8.    Stefanie Flötgen-Arndt – Parfümerie Douglas
9.    Alena Gerber – Moderatorin
10.    Julie Gorkow – Harper’s Bazaar, Burda Hearst Publishing
11.    Christiane Härtel – Intouch/Intouch Style, Bauermedia
12.    Oliver Hedfeld – Parfümerie Douglas
13.    Sabine Hefter – Information Resources
14.    Constantin Herrmann – GQ, Condé Nast Verlag
15.    Britta Janssen – FIRMENICH
16.    Tino Keller – Promiflash, Celebrity News
17.    Frie Kicherer – Gala, Norddeutsche Verlagsgesellschaft
18.    Nicole Lötters – BRIGITTE, Gruner + Jahr
19.    Edith Lücke – Parfümerie Lücke
20.    Markus Mackedanz – Galeria Kaufhof
21.    Cornelia Menner – BUNTE
22.    Mattias Mußler – Parfümerie Mußler
23.    Rebecca Neumann – In/OK, In Verlag
24.    Steffi Neureuter – GLAMOUR, Condé Nast Verlag
25.    Patrick Ostermann – Beautylane
26.    Knud Pietrowski – Stadt-Parfümerie Pieper
27.    Margit Rüdiger – INSTYLE, Burda Style Group
28.    Marion Scheithauer – MAXI, Bauer Women
29.    Hans-Reiner Schröder – BMW Berlin
30.    Hanna Schumi – Bloggerin, Journelles
31.    Regina Stahl – VOGUE, Condé Nast Verlag
32.    Susanne Stoll – INSIDE beauty, redspa media
33.    Gabriele Strangemann – Parfümerie Zaga
34.    Gergana von Heyking – drom fragrances international
35.    Ursula Wandel – Givaudan France Fragrances
36.    Marie Luise Wenzlawski – Cosmopolitan, MVG Medien Verlagsgesellschaft

Kontakt Fragrance Foundation Deutschland:
Martin Ruppmann
Geschäftsführer
Fragrance Foundation Deutschland/VKE-Kosmetikverband
Unter den Linden 42
10117 Berlin
Telefon: 030-206168-22
E-Mail: ruppmann@remove-this.kosmetikverband.de

Pressekontakt:
Position Public Relations GmbH
Eifelstraße 31
50677 Köln
Katharina Ernst
Telefon: 0221-931 806-46
Fax: 0221-331 807 4
E-Mail: katharina.ernst@remove-this.kick-media.de