Fragrance Foundation Deutschland e.V.

DUFTSTARS 2018: DAS SIND DIE NOMINIERTEN!

Die Fachjury mit Gastjurorin Stephanie Stumph hat entschieden, welche Düfte für den diesjährigen Deutschen Parfumpreis nominiert sind. Zu den Besten im Rennen um die wichtigsten Awards der Parfumbranche gehören sowohl große Marken als auch kleine und neue Brands.

Berlin, 18. Januar 2018 – Unter dem Motto „Wir machen Tempelhof wieder auf!“ verleiht die Fragrance Foundation Deutschland am 25. April im traditionsreichen Flughafen Tempelhof zum 26. Mal den Deutschen Parfumpreis DUFTSTARS. Nominiert wurden am Dienstag insgesamt 40 Duftkreationen, nachdem eine Fachjury im luxuriösem Ambiente des Rolls-Royce Studios im BMW Haus am Kurfürstendamm die rund 100 Einreichungen eingehend begutachtet und geprüft hatte. Dem Gremium gehörten neben Vertretern von Riech- und Duftstoffherstellern, von Handel, Medien und Verlagen auch die Schauspielerin und Moderatorin Stephanie Stumph als prominente Gastjurorin an. Ebenfalls zugegen war die Entertainerin Barbara Schöneberger, die die Verleihung des bedeutendsten Preises der deutschen Kosmetikbranche zum insgesamt achten Mal moderieren wird.
„Das Thema Duft fasziniert immer mehr Menschen auch in Deutschland“, sagt Thomas Rieder, Präsident der Fragrance Foundation Deutschland. „In der durchrationalisierten Welt des 21. Jahrhunderts ist das Schaffen von Individualität und Authentizität für den Einzelnen gar nicht so leicht. Parfums sind da enorm hilfreich, denn ein Parfum ist etwas sehr Persönliches, das sich bei jedem Menschen anders entfaltet und dessen Unverwechselbarkeit in einer ganz eigenen Exklusivität zum Ausdruck bringt. Genau dieses Potenzial haben die Parfümeure auch bei den aktuellen Kreationen meisterhaft herausgearbeitet. Die deutschen Verbraucher dürfen sich also auch in diesem Jahr über hochwertige Produkte aus der Welt der Düfte freuen.“
„Vor dem Hintergrund des allgemein hohen Interesses am Thema Duft haben die DUFTSTARS seit ihrer Premiere vor 25 Jahren ungeheuer an Strahlkraft gewonnen“, so Martin Ruppmann, Geschäftsführer der Fragrance Foundation Deutschland und des VKE Kosmetikverbandes. „Die Verleihung des Deutschen Parfumpreises ist für die Branche jedes Mal der glanzvolle Höhepunkt des Jahres, den es gebührend zu feiern gilt. Dazu passt auch die Location, in der die DUFTSTARS am 25. April stattfinden werden: der historische Flughafen Tempelhof. Hier wird Geschichte greifbar und ich denke auch in diesem Jahr werden wir ein sehr spannendes Kapitel in der Geschichte der DUFTSTARS schreiben – mit tollen Gästen, hochkarätigen Showacts und natürlich Preisträgern, die sich um das Thema Duft in besonderer Weise verdient gemacht haben. Ich freue mich schon jetzt auf eine großartige Verleihung der DUFTSTARS 2018.“
Wer am 25. April tatsächlich ausgezeichnet wird, entscheidet im Vorfeld der Verleihung eine knapp 250-köpfige Branchenjury unter notarieller Aufsicht per Briefwahl. Verliehen wird der Deutsche Parfumpreis DUFTSTARS jeweils für Damen- und Herrendüfte in den vier Hauptkategorien „Klassiker“, „Exklusiv“, „Prestige“ und „Lifestyle“. Abgesehen vom Bereich „Klassiker“ stehen dabei die Duftneulancierungen des Jahres 2017 zur Wahl. Darüber hinaus werden Auszeichnungen in verschiedenen Sonderrubriken sowie Publikumspreise verliehen.

Der Deutsche Parfumpreis DUFTSTARS gilt als bedeutendste Ehrung der Kosmetikbranche. Zu der hochkarätigen Gala inklusive renommiertem Musik-Act werden zahlreiche prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur erwartet.

 

Die Jurymitglieder:
1. Yvonne Beeg – Funke Medien / MYSELF
2. Anika Bergmann-Pohl – Vision Media
3. Wolfgang Blume – Bell Flavors & Fragrances
4. Judith Cyriax – Bauer Premium
5. Thomas Dressler – Symrise
6. Suzana Dulabic – Bauer Premium / COSMOPOLITAN
7. Candemir Ergen – Galeries Lafayette
8. Myriam Fennell – Jahreszeiten Verlag / PETRA
9. Franziska Frank – Gruner + Jahr / GRAZIA
10. Julie Gasperini – Karstadt Premium KaDeWe
11. Ingrid Geringer – Ahead Media / FLAIR
12. Laura Glynn – Bunte Entertainment Verlag / BUNTE
13. Ferry Hansen – Rodale Motorpresse / MEN’S HEALTH
14. Christiane Härtel – Klambt Verlag / IN, OK
15. Oliver Hedfeld – Parfümerie Douglas
16. Constantin Herrmann – Condé Nast Verlag / GQ
17. Regina Herrmann – Parfumerie Gabriel
18. Britta Janssen – FIRMENICH
19. Eva Jost – Bunte Entertainment Verlag / INSTYLE
20. Tino Keller – Promiflash
21. Britta Kröpke – Très Click Onlinemagazin
22. Alex Link – Bunte Entertainment Verlag / ELLE.DE
23. Dorota Marcinkiewicz – I.F.F. Deutschland
24. Manuel Märklen – Parfümerie akzente
25. Stephanie Neureuter – Condé Nast Verlag / GLAMOUR, VOGUE
26. Knud Piotrowski – Stadt-Parfümerie Pieper
27. Josephine Rath – Bauer Women/ JOY
28. Merle Rebentisch – Gruner + Jahr / BRIGITTE
29. Anastasia Schwarz – Inspiring Network/ EMOTION
30. Kamilla Senjo – MDR – Brisant
31. Christina Spiering – Galeria Kaufhof
32. Susanne Stoll – redspa media / INSIDE beauty
33. Stephanie Stumph
34. Gloria von Bronewski – Axel Springer / ICON.DE
35. Gergana von Heyking – drom fragrances international
36. Ursula Wandel – Givaudan France Fragrances


Fragrance Foundation Deutschland e.V.
Der Fragrance Foundation Deutschland gehören Hersteller und Lieferanten der Parfumbranche, Händler und Medien an. Gemeinsames Ziel ist es, das Parfum als kostbares Kulturgut zu pflegen, als luxuriöses Accessoire darzustellen und seine Faszination einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Idee, Parfums mit dieser hochkarätigen Auszeichnung zu ehren, geht auf die amerikanische Fragrance Foundation zurück. Seit 1993 wird der Preis auch in Deutschland verliehen.

Rolls-Royce Studio im BMW Haus am Kurfürstendamm
Seit dem Grand Opening im Oktober letzten Jahres begaben sich hier über 50.0000 Besucher auf eine Reise durch die sagenumwobene Geschichte von Rolls-Royce. Neben Exponaten, Installationen und dem neuen Rolls-Royce Phantom wird im Rolls-Royce Studio die neueste Generation des legendären Rolls-Royce Phantom gezeigt sowie die beeindruckenden vorangegangenen sieben Generationen der Luxuslimousine, die einst zum Teil im Besitz bedeutender Persönlichkeiten waren und die Evolution der automobilen Ikone erlebbar machen.

Kontakt Fragrance Foundation Deutschland

Martin Ruppmann
Geschäftsführer
Fragrance Foundation Deutschland
Unter den Linden 42
10117 Berlin
Telefon: 030-206168-22
E-Mail: info@remove-this.fragrancefoundation.de

Pressekontakt:
Position Public Relations GmbH
Eifelstraße 31
50677 Köln
Katharina Ernst
Telefon: 0221-931 806-46
Fax: 0221-331 807 4
E-Mail: katharina.ernst@remove-this.kick-media.de