Fragrance Foundation Deutschland e.V.
2017

KRAFTWERK BERLIN ÜBERWÄLTIGENDER GIGANTISMUS VERSUS RAUE SCHÖNHEIT

Für die 25. Verleihung des Deutschen Parfumpreises DUFTSTARS kann es nur einen Ort geben: das Kraftwerk Berlin! Im Zentrum der Hauptstadt überzeugt das ehemalige Heizkraftwerk Mitte mit eindrucksvoller Industrieästhetik. Die physisch spürbare Präsenz der Umgebung steht dabei für die unvergleichliche Kraft der Düfte. Erbaut wurde das Kraftwerk etwa zeitgleich mit der Berliner Mauer und verkörpert ein bedeutendes Stück Berliner Industriegeschichte.

Bis 1997 war der gigantische Komplex dazu bestimmt, die Menschen in Berlins Mitte mit Wärme zu versorgen. Nachdem das Gebäude lange leer stand, entdeckte es Dimitri Hegemann und erschloss einen Teil des Areals für seinen legendären Technoclub Tresor, der 2006 dort einzog. Nach weiteren aufwändigen Renovierungs- und Umbauarbeiten ist das Kraftwerk heute ein einmaliger Ausstellungs- und Veranstaltungsort. Charakteristische Durchbrüche zwischen Räumen und Ebenen eröffnen immer wieder neue Sichtachsen und Perspektiven.