Fragrance Foundation Deutschland e.V.

DUFTSTARS 2014: DEUTSCHLAND WÄHLT SEINE LIEBLINGSDÜFTE

Abstimmen und gewinnen – bei der Wahl der Publikumspreise winken attraktive Gewinne. Hauptpreis ist ein stylischer Mini Cooper Paceman von BMW Berlin. Bis zum 2. Mai können Deutschlands Duftliebhaber für ihre Lieblingsparfums voten.

Am 15. Mai zeichnet die Fragrance Foundation Deutschland die beliebtesten Duftkreationen des Jahres mit dem Deutschen Parfumpreises DUFTSTARS aus. In den beiden Kategorien „Publikumspreis Prestige“ und „Publikumspreis Lifestyle“ sind die Verbraucherinnen und Verbraucher dazu aufgerufen, selbst zu entscheiden, welcher Duft am Ende die Nase vorn hat. Zur Wahl stehen dabei 14 Parfum-Neuheiten. Wer abstimmt, hat zudem die Chance auf hochwertige Gewinne. Als Hauptpreis winkt ein nagelneuer Mini Cooper Paceman von Presenting-Partner BMW Berlin mit vielen Extras im Wert von mehr als 32.000 €. Darüber hinaus werden ein VIP-Wochenende für zwei Personen in Berlin sowie 100 Düfte verlost.

„Alle Parfums, die in den Publikumskategorien zur Wahl stehen, gehören bereits jetzt zu den Favoriten der Nation“, so Martin Ruppmann, Geschäftsführer der Fragrance Foundation Deutschland und des VKE-Kosmetikverbandes. „Denn mit ihrem täglichen Griff zum Flacon entscheiden die Deutschen schließlich während des ganzen Jahres über ihren Lieblingsduft. Wir würden nun gerne wissen, welches Parfum aus der Sicht der Verbraucherinnen und Verbraucher die Nummer 1 ist – eine Wahl, die sicherlich zu den spannendsten Abstimmungen der DUFTSTARS gehört.“

Gevotet werden kann ab dem 17. Februar online unter www.duftstars.de. Zudem besteht die Möglichkeit, seine Stimme via Smart-Phone über ein eigenes Mobile Voting Tool oder ab Ende März per Stimmkarte im stationären Handel abzugeben. Darüber hinaus wird in zahlreichen Beauty-, Lifestyle- bzw. Publikumsmagazinen per Anzeige sowie auf Plakaten und City Lights von Ströer und WallDecaux zur Kür der Lieblingsdüfte aufgerufen. Teilnahmeschluss ist der 2. Mai.

In den Kategorien „Lifestyle“ und „Prestige“, „Klassiker“ und „Exklusiv“ hatte eine Fachjury bereits Anfang Januar die Kandidaten für den 22. Deutschen Parfumpreis DUFTSTARS nominiert. Wer am Ende zu den Gewinnern der DUFTSTARS 2014 gehört, wird allerdings bis zur glanzvollen Verleihung am 15. Mai in der Arena Treptow in Berlin geheim gehalten. Moderatorin des Abends ist Barbara Schöneberger.

Fragrance Foundation Deutschland e.V.
Der Fragrance Foundation Deutschland gehören Hersteller und Lieferanten der Parfumbranche, Händler und Medien an. Gemeinsames Ziel ist es, das Parfum als kostbares Kulturgut zu pflegen, als luxuriöses Accessoire darzustellen und seine Faszination einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Idee, Parfums mit dieser hochkarätigen Auszeichnung zu ehren, geht auf die amerikanische Fragrance Foundation zurück. Seit 1993 wird der Preis auch in Deutschland verliehen.

Die Nominierten der Publikumspreise (in alphabetischer Reihenfolge)

Kategorie: Prestige
DamenHerren
DEBUT
AIGNER
E.A. Cosmetics Distributions
The Game
Davidoff
Coty Germany
SI
Giorgio Armani
L'Oreal Deutschland
Le Beau Male
JEAN PAUL GAULTIER
Beauté Prestige International
BOSS Jour Pour Femme
HUGO BOSS
P&G Prestige Products
Invictus
Paco Rabanne
PUIG Deutschland
Pleats Please
ISSEY MIYAKE
Beauté Prestige International

 
NERO ASSOLUTO
ROBERTO CAVALLI
Coty Germany
 
Kategorie: Lifestyle
DamenHerren
Urban Original 2 Woman
Bench
Nobilis Lifestyle
Urban Original 2 Man
Bench
Nobilis Lifestyle
tender blossom
Betty Barclay
Mäurer & Wirtz
James Bond 007 Quantum
James Bond 007
P&G Prestige Products
Christina Aguilera Unforgettable
Christina Aguilera
P&G Prestige Products
SOULMATE
s.Oliver
Mäurer & Wirtz


Kontakt Fragrance Foundation Deutschland:
Martin Ruppmann
Geschäftsführer
Fragrance Foundation Deutschland/VKE-Kosmetikverband
Unter den Linden 42
10117 Berlin
Telefon: 030-206168-22
E-Mail: ruppmann@remove-this.kosmetikverband.de

Pressekontakt:
Position Public Relations GmbH
Eifelstraße 31
50677 Köln
Katharina Ernst
Telefon: 0221-931 806-46
Fax: 0221-331 807 4
E-Mail: katharina.ernst@remove-this.position.de